keep smiling...
keep smiling...

   

Prophylaxe: Zähne gesund halten...

  

Wir sorgen mit unseren Präventions- und Prophylaxe-Programm für den dauerhaften Erhalt von Zahnfleisch, Zähnen, Kieferknochen und Implantaten.

 

Dabei entwickeln wir sowohl für Kinder als auch für Erwachsene maßgeschneiderte Prophylaxe-Konzepte.

 

Zu den Leistungen unserer Prophylaxe zählen

4-fach-Prophylaxe

   

 

Schützen Sie Ihre Zähne täglich mit der 4-fach-Prophylaxe

 

Zwischenraumpflege + Zahnbürste + Mundspüllösung + alle 6-12 Monate zur professionellen Mundhygiene

 

 

1. Prophylaxe: -Zwischenraumpflege mit Zahnseide-

 

Die Reinigung von Zahnzwischenräumen mittels Zahnseide ist sehr wichtig. Die regelmäßige Anwendung verhindert bzw. reduziert Zahnbeläge und Zahnstein. Für die Anwendung sollte ein 40 – 50 cm langes Stück Zahnseide abgetrennt werden.

Die Zahnseide wird um beide Mittelfinger gewickelt, sodass sich ein ca. 3 cm langer Faden zwischen den beiden Fingern aufspannt. Mit Hilfe von Zeigefinger und Daumen wird die Zahnseide gespannt und im Mund zwischen die Zähne geschoben.  Das Zahnseidestück wird mit leichten Auf- und Ab-Bewegungen durch die Zwischenräume geführt. Es wird anschließend in eine „c-Form“ gebracht und einseitig am Zahn auf und ab bewegt. Anschließend wird der Vorgang in anderer Richtung wiederholt.

Die Bewegungen sollten auf allen Zähnen jeweils mit einer neuen Stelle der Zahnseide wiederholt werden.

 

   

2. Prophylaxe: -Zähneputzen-

 

Die richtige Technik beim Zähneputzen ist für die Zahngesundheit wichtig. Durch falsches Putzen können Zähne und Zahnfleisch geschädigt werden. Weggeschrubbte Zahnsubstanz bildet sich nicht wieder neu.

 

Modifizierte Bass-Technik für Erwachsene

 

Auch für Erwachsene ist die Anwendung einer systematischen Reinigungsmethode wichtig. Auf gar keinen Fall sollte mit hohem Druck am Zahnfleischsaum hin und her "geschrubbt" werden.

 

Die Zahnbürste im 45° Winkel an das Zahnfleisch und die Zähne anlegen.

Die Borsten leicht gegen Zähne und Zahnfleisch drücken. Kleine, rüttelnde Hin- und Herbewegungen von einer halben Zahnbreite durchführen. So werden die Zahnbeläge gelockert und gründlich und schonend entfernt. Pro Zahnabschnitt mindestens 10 Rüttelbewegungen durchführen. Reinigen Sie Ihre Zähne systematisch: Zuerst die Kauflächen dann die Außenflächen und die Innenflächen.

 

  

Welche Zahnpaste soll ich wann verwenden?...

 


   

3. Prophylaxe -Mundspülung-

  • Spülen Sie morgens und abends nach dem Zähneputzen 30 Sekunden mit 20ml unverdünnter Mundspüllösung
  • Nach der Anwendung von Mundspüllösung ist ein weiteres 
    Nachspülen mit Wasser nicht erforderlich

   

   

4. Prophylaxe -professionellen Mundhygiene beim Zahnarzt- alle 6 -12 Monate

Neben der häuslichen Mundhygiene und der jährlichen Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt ist die professionelle Zahnreinigung eine sinnvolle und effektive Prophylaxemaßnahme. Sie beugt der Entstehung von Karies und Zahnfleischentzündungen vor und ist gleichzeitig die Basis für die Wiederherstellung
der natürlichen Zahnfarbe. Die PZR sollte regelmäßig durchgeführt werden. Wie oft eine professionelle Zahnreinigung pro Jahr sinnvoll ist, kann individuell unterschiedlich sein. Häufig gilt die Empfehlung, diese zweimal jährlich durchführen zu lassen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarzt DDr. Strasser

Anrufen

E-Mail

Anfahrt